Teststellen passen Kapazitäten an Ferienzeit an

0
351
ierungen giobt Maßnahmen zur Coronavirus-Bekämpfung: Selbst durzuführender Nasenflügeltest, Covid-19 Schnelltest

Landkreis (red/aj 22. Juli). Aufgrund der stark rückläufigen Nachfrage und der bevorstehenden Sommerferien passen die beauftragten Hilfsorganisationen sowie Dienstleister in Abstimmung mit dem Landkreis Gotha ihre Angebote für die kostenfreie Bürgertestung über die Sommerferien an.

Danach werden ab 26. Juli bis zum Ferienende in der Stadthalle Gotha, der Sporthalle Tonna, der Sporthalle des „von Bülow“-Gymnasiums in Neudietendorf, der Goldberghalle Ohrdruf und der Körnberghalle in Friedrichroda keine Bürgertestungen von der Johanniter-Unfall-Hilfe Westthüringen mehr durchgeführt.

Auch das DRK Gotha bietet vorerst letztmalig am Freitag, 23.Juli, in der Ohrdrufer Goldberghalle Tests an.

Der dm-Markt Gotha stellt sein Testangebot zum 31. Juli vorerst ein.

Dennoch besteht im Gebiet des Landkreises weiterhin an jedem Wochentag die Möglichkeit, einen kostenlosen Antigen-Schnelltest in Anspruch zu nehmen.

Werktags decken die Apotheken, niedergelassenen Zahnärzte, das Tabbs in Bad Tabarz, das Unternehmen Gessert Reisen Finsterbergen, die Grone gGmbH Gotha sowie das Helios Klinikum Gotha, die medizinischen Versorgungszentrum der Helios-Gruppe in Gotha und Ohrdruf die Nachfrage ab.

Am Wochenende stehen ebenfalls das Tabbs in Bad Tabarz (10–16 Uhr) sowie die Johanniter am Bahnhofsvorplatz in Gotha (14–16 Uhr) als Anlaufstellen zur Verfügung.

Am Bahnhofsvorplatz kann, nach telefonischer Voranmeldung (036926 71090), samstags und sonntags auf eigene Kosten auch ein Test mittels Nukleinsäurenachweis (NAT-Test, PCR, LAMP, TMA) durchgeführt werden, um eventuellen Einreisebestimmungen in verschiedenen Urlaubsländern zu entsprechen.

Einen PCR-Test für Selbstzahler bietet auch das Helios Klinikum Gotha an.

Einen Überblick der aktuellen Teststellen findet sich hier.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT