Thüringens Trachtenträger tagen im Hof von Schloss Friedenstein

0
204
Bildschirmfoto: OaF, Homepage des Thüringer Landestrachtenverband e. V.

Bach-Stammort Wechmar (red/ek, 19. Juli). Nachdem die planmäßige Jahreshauptversammlung des Thüringer Landestrachtenverbandes e. V. im November 2020 aus pandemiebedingten Gründen abgesagt werden musste und damit auch keine Neuwahlen durchgeführt werden konnten, hat sich der Landesvorstand entschieden, in pandemiesicherer Atmosphäre die Jahrestagung 2021 vorzuziehen und abzuhalten.

„Wir treffen uns am Samstag, dem 24. Juli, um 11 Uhr, im Hof des Schlosses Friedenstein“, so Landesvorsitzender Knut Kreuch. „Zwischen den unterschiedlichen Türmen der größten Kulturbaustelle Europas, mit der reichhaltigsten Textilsammlung Thüringens im wertvollsten Kleiderschrank Deutschlands, was kann es Schöneres geben, als hier zu tagen“, ergänzt der umtriebige Landeschef weiter.

Der Thüringer Landestrachtenverband e. V., gegründet 1997, ist der größte Landesverband der Heimat- und Trachtenpflege sowie Volkskunde in Thüringen und den neuen Bundesländern. Er ist Mitglied im Deutschen Trachtenverband und hat rund 5.000 Mitglieder, darunter die aktive Thüringer Trachtenjugend.

Die rund 100 Delegierten aus allen Landesteilen Thüringens werden u. a. den Landesvorstand neu wählen, teilte Landesgeschäftsführerin Eva Kowalewski mit.

Thüringer Golf Club

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT