Gesprächskreis „DDR-Erbe in der Seele“

0
204
Symbolfoto: Chickenonline/Pixabay

Gotha (red, 14. April). Wie geht es Menschen heute, die der DDR geboren wurden und hier aufgewachsen sind? Wie blicken wir heute auf deren Vergangenheit zurück? Und wie hat das System unser Leben geprägt? Was stärkt uns von damals und welche Belastungen sind da? Welche Geschichten möchten schon lange erzählt werden?

Die Prozessbegleiterin Bärbel Benkert und die Diplompsychologin und Psychologische Psychotherapeutin Susanne Vogel laden zum Austausch solcher Erfahrungen ein. Dabei werde eine achtsame Kommunikation sowie Verständnis und Wohlwollen aller Teilnehmer wichtig sein, so Benkert.

Termin und Ort:
20. April, 17 – 18.30 Uhr
Limus-Zukunftsschmiede Gotha, Langensalzaer Str. 14
Beitrag: 10 – 25 Euro
Anmeldung bis 18. April an: kontakt@neues-in-stille.de
Telefon 03621 300244

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT