Auf der Suche nach dem sportlichsten Kindergarten

0
330
Foto: www.freepik.com

Die Kreissportjugend Gotha sucht auch in diesem Jahr den sportlichsten Kindergarten. Unter dem bekannten Motto „Mach’s mit, mach’s nach, mach’s besser“, gehen am Mittwoch, den 19. April 2023 über 600 Kinder an den Start. Die sportlichen Wettbewerbe werden von 9.00 – 13.30 Uhr im Volkspark-Stadion, Pfullendurfer Str. 100 in Gotha stattfinden. Bereits jetzt wurde ein neuer Anmelderekord erreicht, berichtet die Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha.

Erstmals wird dabei das neue „Muskelkater – Bewegungsabzeichen der Thüringer Sportjugend“ vergeben werden. Dieses wird an dem Kindergartenaktionstag als Pilotprojekt durchgeführt.

Die Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha unterstützt diesen Kindergartenaktionstag mit 3.500 Euro. „Gerade Kinder haben einen hohen Bewegungsdrang. Wir unterstützen mit unserem Engagement die Veranstaltung, um Kindern zu zeigen, wie viel Spaß Sport, insbesondere in der Gemeinschaft macht. Damit öffnen wir eine Tür für den Vereins- und Breitensport, der noch immer die Auswirkungen der Coronapandemie spürt. Kinder und Jugendlichen Spaß an sportlicher Aktivität zu vermitteln ist ein wichtiges Anliegen der Stiftung. Ebenso unterstützen wird den Vereins- und Breitensport in der Region“, betont Jörg Krieglstein, Vorsitzender der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha.

Eröffnet wird der Kindergartenaktionstag um 9.00 Uhr durch:
– Onno Eckert, Landrat des Landkreises Gotha
– Knut Kreuch, Oberbürgermeister der Stadt Gotha
– Sandra Raßmann, Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha
– Mario Hochberg, Präsidenten des Kreissportbundes Gotha

Im Zeitraum von 12.30 – ca. 13.30 Uhr finden die Finalläufe des Staffelwettbewerbes sowie die Siegerehrung statt. Die Siegerehrung wird u.a. von Sandra Raßmann von der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha vorgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT