Morgen Führung durch Sonderausstellung „Wieder zurück in Gotha!“

0
274
Besucher vor der Petersburger-Hängung. Foto: Boris Hajduković

Gotha (red, 8. Januar). Morgen startet die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha mit einer Führung durch die Sonderausstellung „Wieder zurück in Gotha! Die verlorenen Meisterwerke“ in das Veranstaltungsprogramm 2022.

Um 14 Uhr können sich Interessierte – ausgehend von dem größten Kunstdiebstahl der DDR – die wechselhafte Sammlungsgeschichte in Gotha bei einem Gang durch die Schau im Herzoglichen Museum Gotha näherbringen lassen.

Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen, der 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) beträgt. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben regulär freien Eintritt.

Gebeten wird um Voranmeldung unter 03621 8234100 oder service@stiftung-friedenstein.de.

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Beim Einlass gilt die 2G-Regel.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT