BARMER: Anstieg der Arbeitsausfälle um 76 %

0
966
Symbolbild: Myriams-Fotos auf Pixabay

Gotha (red/BARMER, 21. Februar). Wie die WEWLT berichtet, sei laut BARMER die Zahl der Arbeits­ausfälle um 76 % ist 2022 gestiegen.
Die Auswertung bei BARMER-Versicherten ergab, dass 14 % der Fälle eine Corona-Erkrankung als Grund angaben. 2021 waren es nur 3 %.
Den größten Anstieg gab es im Juli 2022, wo 20,2 % der Krank­schreibungen auf Covid zurück­gingen – 22 mal mehr als im Juli 2021.

Mehr dazu auf welt.de!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT