Die pfiffigen Azubis von „Geis Eurocargo“ aus Ohrdruf

0
2246
Die top-platzierten Geis-Azubis (mit Ausnahme von Florian Erxleben, der verhindert war) sind (von links): Jonas Zajitz, Phillipp Nix, Jonas Raab, Lucy Fuchs, Kay Fröhlich, Jacob Kirchner und Johannes Adlung. Foto: Geis-Gruppe

Ohrdruf (red, 14. Juni). Erfolgreiche Logistikausbildung: Beim
großen Wissenswettbewerb „Best Azubi 2022“ erreichten acht Auszubildende
des Logistikdienstleisters „Geis Eurocargo“ aus Ohrdruf Platzierungen unter den
Top 100. Mit ihren guten Leistungen trugen sie mit dazu bei, dass die Geis-Gruppe, wie bereits im Vorjahr, die Auszeichnung „Bester Ausbildungsbetrieb“ gewann.

Jahr für Jahr kürt das Fachmagazin „VerkehrsRundschau“ Deutschlands beste
Logistik-Azubis. An „Best Azubi 2022“ nahmen fast 1.000 angehende
Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung teil und beantworteten 40
knifflige Fachfragen.

Acht auf den vorderen Plätzen
Im diesjährigen Endklassement gelang folgenden acht Azubis von „Geis
Eurocargo“ in Ohrdruf der Sprung in die Top 100: Johannes Adlung, Florian
Erxleben, Kay Fröhlich, Lucy Fuchs, Jakob Kirchner, Philipp Nix, Jonas Raab und
Jonas Zajitz.

„Wir sind sehr stolz auf die acht und natürlich auch auf unsere anderen Azubis“,
sagt Niederlassungsleiter Marc Geis. „Sie alle nehmen hoch motiviert, engagiert
und immer wieder mit großem Erfolg an dem Wettbewerb teil.“

Erneuter Sieg für die Geis-Gruppe
Auch aufgrund der erstklassigen Resultate aus Ohrdruf wurde die Geis-Gruppe
als bester Logistik-Ausbildungsbetrieb Deutschlands ausgezeichnet. Den Preis
nahm Dr. Johannes Söllner, Geschäftsführer der Geis-Holding, im Rahmen der
Gala in Empfang.
In dieser Unternehmenswertung siegte die Geis-Gruppe – wie
bereits im Vorjahr – und platzierte sich zum neunten Mal in Folge in den Top Ten.

„Unser klar strukturiertes Ausbildungskonzept hat sich abermals bewährt“, sagt
Volker Kindler, Leiter Personalmanagement der Geis-Gruppe. „Es wird zentral
koordiniert und von den Ausbildungsbeauftragten und Ausbildern an den Geis-
Standorten engagiert umgesetzt. Wichtig ist uns, dass alle Auszubildenden bei
Geis eine nachhaltige Basis für ihre berufliche Entwicklung erhalten.“

Insgesamt bildet die Geis-Gruppe derzeit mehr als 320 Azubis in neun
anspruchsvollen Berufen aus – von Kaufleuten für Spedition und
Logistikdienstleistung über Fachkräfte für Lagerlogistik und Berufskraftfahrer bis
hin zu Fachinformatikern.

Zusätzlich betreut Geis als Praxispartner zehn dual Studierende.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT