280 Liter Fassbrause für den guten Zweck

0
1387

Rote Fassbrause von echten Sozi’s frisch gezapft“ – unter diesem Motto wurde zum Thüringentag im Eingangsbereich des Bürgerbüros von Matthias Hey auf dem Gothaer Hauptmarkt frische Fassbrause ausgeschenkt.

Wir hatten vorsichtig kalkuliert und nur 4 Fässer bestellt, aber die waren schon nach zwei Stunden leer“, schildert Hey, Vorsitzender der Gothaer SPD. Insgesamt 14 Fässer der leckeren roten Limonade, insgesamt also 280 Liter, konnten schließlich an die durstigen Besucher des Thüringentags ausgeschenkt werden. Der Erlös dieser Aktion beträgt 251,35 Euro und wird nun vom Ortsverein der SPD Gotha für einen guten Zweck gespendet.

Das Geld erhält nun der Förderverein der Regelschule „Conrad Ekhof“ in Gotha, wo sich begleitend zum Unterrichtsfach „Darstellen und Gestalten“ eine Theatergruppe etabliert hat.


Die engagierte und begeisterte Gruppe von rund 30 Jugendlichen, deren Talent unter anderem auch in einer Kooperation mit dem art der Stadt e.V. betreut und gefördert wird, freut sich sehr über diese Spende, das Geld wird dringend benötigt, um beispielsweise Materialen für ein lange geplantes Puppentheater-Stück beschaffen und die Teilnahme an den Regionalen Schultheatertagen in Mühlhausen im November absichern zu können.