29. April: Jobs und Ausbildungsplätze in der Ernährungsbranche, im Verkauf, Service und Küche

0
341
Am 29. April präsentieren sich 23 Unternehmen der Ernährungsbranche, aus Handel sowie Hotels und Gaststätten von 14 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Erfurt, Max-Reger-Str. 1. Auf der Messe bieten die Firmen freie Jobs und Ausbildungsstellen an und suchen Mitarbeiter und Auszubildende für Verkauf, Service, Küche und die Nahrungsmittelherstellung. Gesucht werden Fachkräfte mit einer abgeschlossenen Ausbildung, aber auch Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen. Darüber hinaus können Jugendliche entdecken, welche Ausbildungsmöglichkeiten ihnen die Branchen bieten und wie sich bewerben können. Die Unternehmen kommen aus Erfurt, dem nördlichen Ilm-Kreis,  Apolda, Weimar und dem Landkreis Sömmerda. „Die Ernährungsbranche, der Handel, die Hotellerie und Gastronomie sind in Mittelthüringen wichtige Beschäftigungsfelder. Die Unternehmen suchen Fachkräfte, Quereinsteiger und Auszubildende, die flexibel, offen, kreativ sind und gut mit Menschen umgehen können“, sagt Beatrice Ströhl, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Erfurt. Zurzeit sind knapp 600 Arbeitsstellen in Mittelthüringen zu besetzen. Das ist jede achte Stelle.
 
An den Ständen der einzelnen Firmen können sich Jobsuchende und Jugendliche über die Stellenangebote und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Im Gespräch bietet sich die Möglichkeit, erste persönliche Kontakte zu knüpfen. „Bewerber sollten gleich mehrere Bewerbungsunterlagen mitbringen“, rät Ströhl. Insgesamt sind 32.000 Menschen in Mittelthüringen in diesen Berufen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Das ist jeder siebte Beschäftigte.

 

The Londoner - Gotha