Auch in Sommerferien können Schüler Berufsberater und Berufsinformationszentrum besuchen

0
397

Die heiß herbeigesehnten Ferien haben sich die Schüler und Schülerinnen redlich verdient. Endlich mal Zeit sich so richtig zu entspannen und all die Dinge zu tun, für die sonst eher wenig Zeit bleibt. Einige werden diese Zeit, aber auch intensiv nutzen, um durch Praktika oder Ferienjobs Einblicke in die Berufswelt zu erlangen.

Deshalb möchte die Agentur für Arbeit die Jugendlichen darauf aufmerksam machen, dass die Berufsberater keineswegs Ferien machen und gern für Beratungsgespräche zur Verfügung stehen. Auch das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Jena, Stadt-rodaer Str. 1, ist in der Ferienzeit geöffnet.

Das BiZ bietet erste Orientierung im Dschungel der Angebote und Informationen. Hier geben qualifi-zierte Mitarbeiter Tipps zur Berufswahl und sorgen für Durchblick bei der Nutzung der verschiedens-ten Medienangebote. So können beispielsweise Interessenstests absolviert, auf verschiedenen Online-Portalen gesurft oder auch in Infomappen und Büchern über Berufe und Bewerbungsstrategien recherchiert werden.

Vor allem die Schulabgänger des nächsten Jahres sollten die lange Ferienzeit nutzen, um sich ganz in Ruhe Informationen über die bevorstehende Berufswahl zu beschaffen. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind umso größer, je besser man informiert ist!
Das BiZ in der Jenaer Arbeitsagentur kann montags bis mittwochs von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags von 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr besucht werden.

Der Besuch und die Nutzung der Selbstinformationsplätze sind kostenfrei – eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Natürlich ersetzt das BiZ nicht das Gespräch mit dem Berufsberater. Dieses ist wichtig, um eine fundierte Berufswahlentscheidung zu treffen! Einen Termin beim Berufsberater kann per E-Mail: Jena.BIZ@arbeitsagentur.de oder telefonisch über 01801- 555 111* vereinbart werden. (*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)


Publiziert am: 14.07.2011; 10:40

The Londoner - Gotha