Auto gerammt und geflüchtet

0
486

Unfallflucht und Fahren unter Alkoholeinwirkung wird einem 47-jährigen Jenaer
vorgeworfen, der mit seinem VW am Sonntagabend um 19.15 Uhr in der Judith-
Auer-Straße in Jena einen rechts geparkten Opel rammte, kurz anhielt und
weiterfuhr. Ein Zeuge hatte sich das Fahrzeugkennzeichen gemerkt und die Polizei
informiert. Die Beamten suchten den Beschuldigten daraufhin zu Hause auf und
stellten bei ihm Alkoholgeruch fest. Einen freiwilligen Atemtest lehnte er ab, weshalb
er sich im Anschluss einer richterlich angeordneten Blutentnahme im Klinikum
unterziehen musste. Deren Ergebnis steht noch aus. Am geschädigten Fahrzeug
entstand ein Schaden von 500 Euro.

Thueringen Ausstellung Messe Erfurt