Einiges passiert – nichts zum Aufregen…

0
954

Diebstahl eines Fahrrades

Am Flößgraben in Georgenthal wurde von Sonntag zum Montag ein schwarz-weißes Fahrrad der Marke „Scott“ entwendet. Durch den Eigentümer wurde es am Vorabend vor der Haustür, allerdings nicht angeschlossen und sonderlich gesichert, abgestellt. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 200,-Euro.
In diesem Zusammenhang macht die Polizei nochmals darauf aufmerksam, Fahrräder, auch wenn nur kurzzeitig, mit einem Fahrradschloss zu sichern und nach Möglichkeit nicht unbeaufsichtigt stehen zu lassen.

Zaunsfeld beschädigt

Wie erst jetzt der Polizei bekannt wurde, entfernten unbekannte Täter von einem ca. zwei Meter breiten Zaunsfeld die Hälfte der Zaunslatten an der Gartenanlage Eschleber Straße in Gotha. Was die Täter damit vorhatten, konnte bisher nicht ermittelt werden, zumal sie sich keinen Zutritt zum dazugehörigen Gartengrundstück verschafften. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 100,-Euro.
Die Polizei bittet Zeugen des Geschehnisses sich unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Sachbeschädigung an Wohnhaus

In der Karl-Liebknecht-Straße in Gotha wurden im Zeitraum von Gründonnerstag zum Ostermontag ein Briefkastenschloss und das Türschloss einer Hauseingangstür beschädigt. Vermutlich wurde in beide Schlösser Sekundenkleber gefüllt. Dabei entstand Sachschaden. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Briefkasten in Ohrdruf beschädigt

Unbekannte Täter beschädigten offensichtlich mutwillig in Ohrdruf im Bereich Michaelisplatz und Kirchstraße Scheiben und einen Briefkasten. Als Tatzeitraum kommt die Nacht von Donnerstag zu Karfreitag in Betracht.
Die Polizei bittet Zeugen des Geschehnisses sich unter der Telefonnummer 03621 / 781124 zu melden.

Publiziert: 26. April 2011, 20.24 Uhr