Höchstes Bett Thüringens auf dem "Großen Inselsberg"

0
915

„Übernachtungen im höchsten Bett Thüringens, auf 916 Meter Höhe, sind sicher ein besonders lohnenswertes Erlebnis“, schätzt Dr. Werner Pidde nach seinem Besuch in der Jugendherberge „Großer Inselsberg“ ein. Über das aktuelle Geschehen und die weiteren Vorhaben hat sich der SPD-Landtagsabgeordnete bei den Herbergseltern Petra und Jens-Uwe Schaal informiert.

So profitiert die Jugendherberge künftig von dem neu entstehenden Inselsberg-Funpark, der im Juli seine Türen öffnet. Die Anlage rund um die 1000 m lange Sommerrodelbahn wird gegenwärtig ausgebaut, und bietet dann ein abwechslungsreiches Freizeitangebot nicht nur für Kinder und Jugendliche.

Großes Augenmerk wird derzeit auch auf Martin Luthers Jubiläum im Jahr 2017 gelegt. Von der Jugendherberge aus geht es auf den Spuren Luthers zu den Originalschauplätzen im Leben Martin Luthers, organisiert durch die Herbergseltern. Weiterhin sehen die Planungen viele, individuell abgestimmte erlebnispädagogische Angebote für Schulklassen, Vereine oder andere Gruppen vor.

Publiziert: 3. Juni 2011, 11.09 Uhr

Fliesenstudio Arnold