Kleines buntes Tier sucht zu Ostern nach Antworten

0
1005

Der Verein „das theater der stadt“ Gotha präsentiert am OsterSamstag, den 23. April eine Aufführung Kinderstückes „Das kleine ICH BIN ICH“ nach dem bekannten Kinderbuch von Mira Lobe.

DAS KLEINE ICH BIN ICH, ein Klassiker der Kinderliteratur, in dem sich ein namenloses  buntes Tier auf eine spannende und vergnügliche Suche nach seiner Identität begibt.
Immer wieder stellt es fest: Denn ich bin, ich weiß nicht wer, dreh mich hin und dreh mich her, dreh mich her und dreh mich hin, möchte wissen, wer ich bin, und befragt alle Tiere, die ihm begegnen. Doch keines kann ihm seine Frage beantworten, zu keinem scheint es zu gehören – bis es sich auf sich selbst besinnt und sich zum ICH erklärt.

Die kleinen und großen Zuschauer erwartet ein kurzweiliges, amüsantes und phantasievolles Theaterstück. Das kleine Schauspiel bedient sich dabei ebenso der Mittel der Musik und der Clownerie. In dem Einpersonenstück werden alle Tiere des Kinderbuches in einer ganz besonderen Weise dargestellt. Mehr wollen wir hier noch nicht verraten … DAS KLEINE ICH BIN ICH ist ein Theaterstück für kleine und große Kinder ab 3 Jahren.

Nächste Vorstellung:    23.4./16:00 Uhr im Perthessaal in Londoner Music Pub – Gotha

Vorverkauf:    art der stadt e.V. Mönchelsstraße 6, Gotha
temple of cult Hauptmarkt 32, Gotha
online  www.artderstadt.de

Publiziert: 26. März 2011, 13.22 Uhr