Kriminalitätsgeschehen im Landkreis

0
952

In der Nacht vom 11.03.2011 zum 12.03.2011 wurden in Kleinfahner vier Bienenvölker samt Holzzagen gestohlen. Hierzu überstiegen der oder die Täter den Zaun des Grundstückes und entnahmen die Zagen aus dem Bestand der Imkerei. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann oder neu aufgestellte Bienenvölker feststellt, möchte sich bitte bei der PI Gotha unter 03621/781124 melden.

In der Blumenbachstraße in Gotha, wurde in der Nacht zum 12.03.2011 an einem Orthopädiegeschäft ein Feuerwerkskörper in einen Briefkasten des Hauseinganges geworfen. Die Explosion war so stark, dass die Klingel- und Briefkastenanlage teilsweise zerstört wurde.

Am 12.03.11 gegen Mittag wurde die Polizei in den Kunstmühlenweg zu Gotha gerufen. Dort trat ein Mann die Spiegel eines geparkten Fahrzeuges ab. Der Täter konnte gefasst werden. Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass er am Morgen selbiges schon in Gera getan hatte. Da der 19-jährige einen stark verwirrten Eindruck machte, wurde er einem Arzt übergeben. Anzeige wurde erstattet.

In der Nacht zum 13.03.2011 wurde in Apfelstädt eine Geländemaschine der Marke KTM entwendet. Hierzu betraten die Täter das Grundstück und verschafften sich Zugang zur Garage. Anschließend entwendeten sie das darin befindliche Motorrad. Dabei handelt es sich um eine orange/weiße Geländemaschine mit Stollenbereifung. Wer hierzu Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der PI Gotha unter 03621/781124 zu melden.

Am Morgen des 12.03.2011 kam es in Gotha, Cosmarstraße im Bereich einer dort befindlichen Gaststätte zu mehreren Schlägereien. Zwei junge Damen stritten sich zuerst und gingen dann in Handgreiflichkeiten über. In deren Zuge trat eine 25-jährige ihrer Widersacherin ins Gesicht. Diese wurde daraufhin zur Untersuchung mit geschwollenem Kiefer ins Krankenhaus gebracht. Die Täterin war nicht nur schwanger sondern mit über zwei Promille auch reichlich alkoholisiert.

Kurze Zeit später kam es zu einer weiteren Schlägerei zwischen einigen jungen Männern. Im Ergebnis wurde ein Mann mit gebrochenem Nasenbein ins Krankenhaus eingeliefert.

Publiziert: 13. März 2011, 15.14 Uhr