Ladestationen im Landkreis für E-Bikes gesucht

0
421

In Ergänzung zu den bestehenden Radwanderkarten planen das Landratsamt und
der Tourismusverband Thüringer Wald/Gothaer Land e. V. eine Übersicht zu
den Ladestationen für elektrisch betriebene Fahrräder.

 

Alle Hotels, Pensionen, Gasthäuser und sonstigen Einrichtungen, die eine solche
Möglichkeit für E-Bikes und Pedelecs bieten, werden gebeten sich zu melden.
Die geplante Publikation soll zusätzlich zu der bereits in den
Tourist-Informationen erhältlichen Radwegekarte „Radwandern durch den
Landkreis Gotha“ vertrieben werden. Sie bietet touristischen Einrichtungen
und Unternehmen die Möglichkeit, ihrerseits Einfluss auf die Routenplanung
von E-Bike-Radlern zu nehmen und zum Verweilen in ihrem Haus einzuladen.
Hintergrund ist: Der Anteil der Elektromobilität steigt auch im Bereich des
Radverkehrs und des Radtourismus spürbar. Daraus ergeben sich neue Chancen
für Gastronomie- und Hotelgewerbe in Tourismus-Regionen.
Anbieter von Ladestationen werden um eine Rückmeldung bis 30. Juni an den
Klimaschutzmanager des Landkreises Gotha, Jan Heinichen (E-Mail:
bau.kreisentwicklung@kreis-gth.de, Tel.: 03621 214-299), oder an den
Tourismusverband Thüringer Wald/Gothaer Land e.V., Dr. Bettina
Aschenbrenner (E-Mail: info@tourismus-thueringer-wald.de, Tel.: 03621
3631-11) gebeten. Darin enthalten sein sollte eine Aussage, ob Interesse an
der Aufnahme in eine Publikation „Lademöglichkeiten von E-Bikes und
Pedelecs im Landkreis Gotha“ besteht, welche Lademöglichkeiten vorhanden
bzw. in Planung sind, ob Nutzungsgebühren erhoben werden und ob es
bestimmte Einschränkungen gibt.

The Londoner - Gotha