Neuer Vorstand gewählt

0
908

Ein neuer Vorstand des SPD-Ortsvereins wurde am Dienstagabend im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung gewählt.

Mit einem Ergebnis von 100 Prozent der Stimmen wurde dabei der seit 2009 amtierende Vorsitzende Matthias Hey als Chef der Sozialdemokraten in der Residenzstadt Gotha gewählt. Damit tritt er die vierte Amtszeit in dieser Funktion an.

Hey, der jetzt im Thüringer Landtag seit Dezember vergangenen Jahres Fraktionsvorsitzender der SPD ist, hatte zuvor die Mitglieder auf die kommenden zwei Jahre seiner Amtszeit eingeschworen. „Wenn auch in Zukunft die SPD in Gotha bei Wahlen Mehrheiten erringen will, gibt es nur ein Rezept: Wir müssen den Menschen in der Stadt zuhören und uns um ihre Probleme kümmern“, so der neu gewählte Vorsitzende.

Er wird in den kommenden zwei Jahren von Gabriele Reichstein, ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt Gotha, und Peter Leisner, SPD/FDP-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat unterstützt, die als Stellvertreter im neuen Vorstand von den Sozialdemokraten wiedergewählt wurden.

Neue Schatzmeisterin wird Margot Schletz. Matthias Kehmeier, Günther Schulz und Marcel Andreß wurden als Beisitzer gewählt.

Die Funktion der Revisoren werden zukünftig Christian Petters und Andreas Schamberg ausüben.

„Wenn wir weiter so engagiert arbeiten, muss uns um die Zukunft der Gothaer SPD nicht bange sein“, freut sich Matthias Hey in seinem Schlusswort an die Mitglieder.