Tagesdienst; aktueller Redakteur: Falk Böttger

0
851

Guten Tag, liebe Leser.

Das war wohl nichts mit der Titelverteidigung von Lena beim Eurovision Songcontest (ESC). Gerade mal auf den zehnten Platz wurde sie am vergangenen Samstag verwiesen. Einige Menschen waren ja wirklich der Meinung, dass sie es hinbekommen könnte, erneut den ESC zu gewinnen. Aber sie hat es nicht mal unter die Top Drei geschafft. Ich als alter Chef-Skeptiker habe ja sowieso nicht mit einem Sieg gerechnet – dass es dann aber nur für den zehnten Platz reichen sollte, hat auch mich überrascht. Es wird auch sein Gutes haben. So müssen wir den Spaß nächstes Jahr nicht schon wieder ausrichten. Und wir bleiben von der in Ekstase geratenden Berichterstattung verschont, die uns rund um die Uhr mit einem Lena-Sieg belegt hätte – als ob es da nichts Wichtigeres gäbe, worüber man berichten könnte. Wenn Sie mich fragen – ich weiß, das tut eigentlich keiner – dann hätte Stefan Raab mit seiner Eröffnung, einer Rockabilly-Version von Lenas Vorjahres-Hit „Sattelite“, gewinnen müssen. Die war meiner Meinung nach einfach nur grandios!

Garantiert nüchtern berichtet und ohne Ekstase sind unsere Beiträge. Also schauen Sie immer mal wieder rein. Wir aktualisieren ständig.