Tierpark Gotha: Affenbande umgezogen

0
552
Foto: Archiv KulTourStadt M. Wieczorek

Rechtzeitig zum Start der Thüringer Sommerferien erfreut der Tierpark Gotha seine großen und kleinen Besucher mit einem neuen Gehege. Die Rhesusaffen haben ein neues Zuhause erhalten und fühlen sich darin sichtlich wohl.

Das große Innen- und das naturgetreue Außengehege wurden nach EU-Richtlinien gestaltet und bieten den drei Äffchen viel Platz. Der einem Waldboden nachempfundene Untergrund, die vielen Klettermöglichkeiten und das neue Wasserbecken geben ihnen in der noch ungewohnten Umgebung die Möglichkeit für vielseitige Entdeckungstouren und laden zum Toben und Spielen ein.

Doch nicht nur die Rhesusaffen, sondern auch zahlreiche Exoten und heimische Tierarten bewohnen den Gothaer Tierpark. Die Gehege der über 850 Tiere fügen sich harmonisch in das großräumige Gelände im Naturschutzgebiet „Kleiner Seeberg“ ein und ermöglichen tierbegeisterten Besuchern entlang des 1,7 km langen Pfades durch den Park erlebnisreiche Stunden.

Der Tierpark Gotha befindet sich am Töpfleber Weg 2, in 99867 Gotha, und hat das ganze Jahr geöffnet. Der Eintritt in den Tierpark kostet 6,00 €, ermäßigt 3,00 €. Sie erreichen die Mitarbeiter des Tierparks unter: 03621 510 460. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.tierpark-gotha.de.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT