Tourismus im Landkreis Gotha: eine Branche im Corona-Zwangsurlaub

0
551

Der Drei(n)schlag fällt 2020 aus. Das Bedauern ist groß; auch und erst recht bei den vielen, die im Hintergrund und seit Monaten daran arbeiten. 60 % der Tickets waren schon verkauft. Nun wird es erst 2023 den nächsten Anlauf geben… – aber es wird ihn geben! Dr. Bettina Aschenbrenner, die dereinst die Idee dazu hatte, erklärt die Hintergründe. Die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Tourismusverband Thüringer Wald – Gothaer Land e. V. spricht im Interview mit „Oscar am Freitag“ über die großen Sorgen, die viele in der Tourismusbranche im Landkreis haben: Der Tourismus ist schließlich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, Arbeitgeber und Markenzeichen für die hiesige Region: Über eine 1 Mio. Übernachtungen gab es 2019 – mehr als ein Zehntel des Gesamtaufkommens des Freistaates. Der Landkreis Gotha Gotha ist da die Nr. 1. Was man macht im totalen Stillstand, wie der Verband seinen Mitgliedern helfen kann und wann und wie es weitergehen kann – Dr. Bettina Aschenbrenner redet Klartext:

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT