Trunkenheit im Verkehr

0
313

LPI Gotha
Die Polizei hat am Dienstagabend und in der Nacht zum Mittwoch mehrere Trunkenheitsfahrten festgestellt.

In Gotha wurde unter anderem am Dienstag gegen 21.00 Uhr ein 36-jähriger Trike-Fahrer mit 2,05 Promille in der Salzgitterstraße festgestellt. Am Mittwoch gegen 03.00 Uhr wurde ein 34-jähriger Radfahrer in der Waltershäuser Straße mit 1,62 Promille angehalten. In Eisenach war am Mittwoch gegen 00.30 Uhr die Alkoholfahrt eines 40-jährigen VW-Fahrers in der Bahnhofstraße zu Ende. Er war mit 1,94 Promille unterwegs. Alle Fahrzeugführer mussten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus und werden strafrechtlich wegen Trunkenheit im Verkehr belangt.

Fliesenstudio Arnold