AbL: Bauernhöfe aus der Region – robust, nachhaltig und immer da!

0
500

Haina, 20. April
„Angesichts leerer Regale in den Supermärkten wird auch auf dieser Ebene deutlich, wie wichtig eine regional verankerte Landwirtschaft ist, die weitestgehend unabhängig von globalisierten Warenströmen funktioniert“, sagt Michael Grolm, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mitteldeutschland (AbL).

„Viele dieser Höfe vermarkten ihre Produkte direkt ab Hof oder auf Märkten in der Stadt. Mehr und mehr Menschen entdecken diese Möglichkeit, sich mit gesunden und regional erzeugten Lebensmitteln zu versorgen – und das ist gut so! Denn damit tun sie nicht nur sich selbst und ihren Familien etwas Gutes, sondern stärken ganz konkret Betriebe, die wir auch nach der Corona – Krise brauchen werden, um unsere Landwirtschaft robuster, unsere Kulturlandschaft vielfältiger und unsere Dörfer lebendiger werden zu lassen“, so Grolm abschließend.

Liste mit einigen Mitgliedsbetrieben

www.abl-mitteldeutschland.de

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT