Besucherin aus USA schmeckt Glühwein und spendet für Gothas Ekhofschule

0
578

hey_spende

Am Mittwochnachmittag luden die Mitglieder der Gothaer SPD die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt zu einem Heißgetränk ein: Beim „Trinken für den guten Zweck“ wurden mit Glühwein, Tee, Knabber- und Weihnachtsgebäck Spenden für die Einrichtung eines Mehrzweckraumes in der Regelschule „Conrad Ekhof“ gesammelt.

Außerdem bot Gothas Landtagsabgeordneter Matthias Hey eine Sonder-Bürgersprechstunde zwischen den Feiertagen an. Dabei besuchten ihn ganz unerwartet auch sehr weit gereiste Gäste.

Mit den Worten „Hallo, ich bin Ursula – was macht ihr denn hier?“ überraschte eine ältere Dame den Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag und alle weiteren Umstehenden beim Glühweinverkauf. Dabei stellte sich heraus, dass sie nach einer Hochzeit seit Jahrzehnten in Florida lebt und mit ihrer großen Familie für zwei Wochen aus den USA gekommen war, um sich Thüringen anzusehen. Die aufgeschlossene Dame war im Berufsleben in den Vereinigten Staaten auch als Lehrerin tätig und lobte deshalb erst die Spendenaktion und dann den Glühwein auf dem Hauptmarkt gleichermaßen.

Ihre Familie, die in Seattle lebt, und sie selbst seien von Gotha sehr angetan, insbesondere vom Herzoglichen Museum waren alle restlos begeistert. Seit Stunden seien die Verwandten nun schon in einem Gothaer Kaufhaus beim Shopping, deshalb sehe sie sich noch ein wenig „in der gemütlichen Innenstadt“ um.

Nach gut anderthalb Stunden waren übrigens Glühwein und Tee schließlich verkauft, 131 Euro kamen dabei zusammen. Weil die Gothaer SPD das ganze Jahr über für die Schule in Gotha-West sammelte, soll nun zu Beginn des neuen Jahres der Gesamterlös im würdigen Rahmen übergeben werden, informiert Matthias Hey als Vorsitzender des Ortsvereins seiner Partei.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT