Besucherrekord im Tierpark Gotha – Zoologische Einrichtung lockt im Jahr 2019 über 100.000 Besucher in das Naturschutzgebiet am Kleinen Seeberg

0
187

Der Tierpark Gotha gilt als eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen der Residenzstadt. Im Naturschutzgebiet am Stadtrand von Gotha gelegen, können Besucher auf einer Fläche von circa sechs Hektar zahlreiche Tiere aus dem europäischen Raum, vom Aussterben bedrohte Tierarten, Haustiere und auch Exoten an 365 Tagen im Jahr mit allen Sinnen erleben.

Die Besucherzahlen des Tierparks unterliegen über das Jahr hinweg Schwankungen und sind sehr von der aktuellen Wetterlage abhängig. „Das Jahr 2019 meinte es jedoch gut mit uns und so konnten wir einen Anstieg von rund 15.000 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Wenige warme und dennoch trockene Tage im vergangenen Jahr begünstigten diese Bilanz“, so Anett Engelhardt, amtierende Tierparkleiterin des Tierpark Gotha. Waren es im Jahr 2017 noch 90.303 Besucher, stieg die Zahl im Folgejahr bereits auf 93.647 Besucher und konnte mit 108.956 Besuchern im Jahr 2019 erneut übertroffen werden.

Das Ferienprogramm, der tierischer Nachwuchs bei den Husarenaffen, Weißschwanzstachel-schweinen, Maras, Kamerunschafen, Ottern und Kaninchen sowie spannende Veranstaltungen für die ganze Familie führten zu einer erhöhten Berichterstattung über den Tierpark und lockten die Besucher in die zoologische Einrichtung. Kleine und große Projekte ließen die neugierigen Gäste bei jedem ihrer Besuche etwas Neues entdecken, so zum Beispiel

die neugebaute Kaninchenanlage und die neuen Beschäftigungsangebote in den Innen- und Außenanlagen der Affen und Vögel. Diese erhielten weitere Spielmöglichkeiten, unter anderem Futtersuchbälle, dicke Seile und Körbe. Die Tiger und Bären fanden ebenso sichtlich Gefallen an ihren neuen Spielbällen. Für die Rinder, Schafe und Ziegen wurden zusätzliche Kratz- und Scheuerstellen bereitgestellt.

Das neue Jahr 2020 startete mit der Einrichtung eines Witterungsschutzes, welcher in den nächsten Monaten durch einen Kratzbaum mit Futteraufhängemöglichkeit erweitert wird, in der Außenanlage der Tiger und hält mit Familienfesten und Weinspaziergängen erneut vielfältige Höhepunkte bereit.

Der Tierpark Gotha befindet sich am Töpfleber Weg 2 in 99867 Gotha und hat während der Winterzeit täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeit. Der Eintritt in den Tierpark kostet 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro. Weitere Informationen zum Tierpark sind unter: www.tierpark-gotha.de zu finden.

Thueringen Ausstellung Messe Erfurt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT