Burg Ohrdruf ab sofort mit Markttagen am Freitag und Samstag

0
256

Gotha, 22. Mai

Die Burg Ohrdruf hat den Lockdown beendet und beginnt neue Projekte. So war gestern die wunderbare Parkanlage geöffnet, gab es Bratwürste.

Deshalb wird es aber auch nun den „Markt im Park“ geben, für den laut André König, dem Pächter von Burg und Park Ohrdruf, mittlerweile bis zu 40 Händler Interesse zeigen würden.

Der wöchentliche Markt soll neben vielfältigen gärtnerischen Saison-Angeboten und typischen Waren wie Obst, Gemüse, frischem Brot und Backwaren auch Käse, Wurst, Schinken, Wild, Fisch und Honig aus regionaler Erzeugung bieten.

Der Markt, der heute und morgen Premiere hat, ist für Besucher unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregelungen kostenfrei zugänglich.

Ab sofort werde er jeden Freitag und Samstag in der Zeit von 10-17 Uhr stattfinden. Parkplätze gebe es direkt am Marktgelände, so heißt es in der Pressemitteilung der ARCOS Gesellschaft für Messen und Marketing mbH Suhl, deren Geschäftsführer André König ist.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT