Dr. Simone Koch zu Corona: „Je besser das Immunsystem, desto wahrscheinlicher ist ein stiller Verlauf ohne Symptome.“

0
607

Die Berliner Ärztin Dr. Simone Koch ist auf die funktionelle Behandlung von Autoimmunerkrankungen spezialisiert. Das Corona-Virus bietet gerade eine Herkulesaufgabe für unser kollektives Immunsystem. Deshalb hat sich Dr. Koch auf die neue Viruserkrankungen eingeschossen und bereits einen großen Wissensschatz erarbeitet.
In einem Podcast spricht sie über die Eigenschaften des Corona-Virus, was ihn von anderen Viren und Bakterien unterscheidet, welche Umgebungen die höchste Ansteckungsgefahr darstellen und wie die Krankheit COVID-19 im Körper abläuft.

Sie widerlegt Mythen wie zum Beispiel, dass Ibuprofen das Virus vermehrt oder dass ein Saunagang mit extrem heisser Luft eine Ansteckung verhindert.

Dazu teilt die Medizinerin ihre besten Methoden, um das Immunsystem auf eine Erkrankung vorzubereiten.

Eine knappe Textzusammenfassung des fast 1 h langen Podcasts – eingebettet darin auch die Audiodatei für jene, die Details hören wollen – findet sich hier:

Inhalt des Podcasts:
-> Was den Corona-Virus von anderen Viren unterscheidet
-> Wie die Krankheit COVID-19 im Körper abläuft
-> Einschätzung der aktuellen Lage
-> Arten des Corona-Virus
-> Unterschied zwischen viralen und bakteriellen Infektionen
-> wie man sich infizieren kann
-> wie lange ist man ansteckend
-> Maßnahmen mit Kindern und Schwangeren
-> wie sich ein gutes Immunsystem auszeichnet

Wichtige Kernbotschaften aus dem Podcast:
04:15 – “Vor der Infektion können wir uns leider relativ wenig schützen.”
07:30 – “Es geht darum, die zu schützen, die wirklich Risiko haben und anfällig sind.”
10:45 – “Das Besondere am COVID-Virus ist, dass er sich im Gegensatz zu anderen Erregern bereits in den oberen Atemwegen vermehren kann.”
21:20 – “Man kann die RNA des Virus bis zu 72 Stunden auf Oberflächen von Plastik und Stahl finden. Wir wissen aber nicht, ob diese noch infektiös ist. Es ist aber sehr wahrscheinlich.”
23:45 – “Die Symptome kommen dadurch, was der Körper mit dem Virus macht und nicht dem Virus selbst.”
26:00 – “Je besser das Immunsystem, desto wahrscheinlicher ist ein stiller Verlauf ohne Symptome.”
28:15 – “Adipositas ist leider ein Risikofaktor.”
33:00 – “Das kindliche Immunsystem kommt super mit dem Virus klar.”
51:00 – “Glaubt nicht dem ganzen Scheiß, der per Whatsapp verbreitet wird.”

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT