Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Ohrdruf

0
724
Symbolfoto. Foto: LPI Gotha

Landkreis (red/ots, 17. Oktober , Stand 17.15 Uhr)

Fünf Personen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Ohrdruf. Heute Morgen ereignete sich gegen 07.30 Uhr ein Verkehrsunfall am Bahnübergang Richtung Gräfenhain. Die 40-jährige Skoda-Fahrerin kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer demontierten Bahnschranke sowie einem Laternenmast. Sie selbst, ihr 43-jähriger Beifahrer sowie die im Pkw befindlichen Kinder (w/2; w/10; m/13) wurden dabei leicht verletzt. Alle kamen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. (ah)

weitere Meldung des Tages:

Blutentnahme angeordnet

Waltershausen. Bei einem 21-jährigen Mercedes-Fahrer wurde heute Vormittag eine Blutentnahme angeordnet, weil ein Drogentest positiv hinsichtlich berauschender Mittel verlief. Der Mann wurde am Morgen in der „Projektierte Straße” einer Verkehrskontrolle unterzogen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Das Fahrzeug musste er stehen lassen. (ah)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT