Gesucht: Spender für Innenausbau des Katzenhauses

0
784
Foto: Rainer Aschenbrenner

Uelleben (red/bb, 29. März). Der Tierschutzverein Stadt und Landkreis Gotha/Thüringen e. V. hat auf seiner Homepage einen Spendenaufruf veröffentlicht. Es geht dabei um die Sanierung des Katzenhauses, wofür  rund 113.000 Euro benötigt werden.

„Im Sommer 1994 hatte viele fleißige Hände unser Katzengehege errichtet. Nach 16 Jahren war es dann sanierungsbedürftig. Wind und Wetter und auch so manch verwirrte oder zu agile Katze hatten dem Freilauf doch sehr zugesetzt.
Also halfen 2011 wiederum viele mit Tatkraft oder Spenden, die Freiläufe des Katzenhauses zu sanieren.
Mehr als 10 Jahre später musste der Innenraum an die Reihe kommen. Der Unterbau des Gebäudes war instabil und auch die Innenwände hatten Schaden genommen.
Der Fußboden des Gebäudes hatte begonnen, nachzugeben. Die Balken und Bretter wurden feucht, Schimmel bildete sich. Das Gebäude war nicht mehr nutzbar und zu unsicher –  für uns und unsere Schützlinge.
So ergab sich unser neues Projekt: die Sanierung des Inneren unseres Katzenhauses.
Also sanieren wir unser Katzenhaus nun auch innen.

Folgende Arbeiten sind geplant:
– alle Innenwände und Fußböden entfernen,
– Wiederaufbau des Fußbodens unter Erhalt der Außenwände,
– Errichtung von Ständerwänden an den Innenseiten der Außenwände,
– Errichtung der kompletten Deckenkonstruktion inklusive Dämmung,
– Vorbereitung für die Deckenheizung,
– Errichtung der Innenwände inklusive Dämmung und Vorbereitung der Elektrik,
– Einbau der Innentüren,
– Einbau und Anschluss Elektrik und Deckenheizung,
– Malerarbeiten.

Die Innenwände und Fußböden wurden bereits im letzten Jahr entfernt. Offene Fenster und Türen konnten so schon für ein trockeneres Klima sorgen.
Doch beim Entkernen mußten wir feststellen, dass auch das Dach betroffen war. Die alten Balken waren ebenfalls angegriffen.
Also entschlossen wir uns, auch das Dach mit zu sanieren, um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen.

Das Katzenhaus im Rohbau. Foto: Tierheim

Damit waren die Vorbereitungen vollendet. Als nächstes folgte der Wiederaufbau des Fussbodens und die Neuerrichtung des Daches.
All diese Schritte konnten wir aus eigenen Mitteln finanzieren. Doch nun wartet der Innenausbau auf uns.

Und dafür benötigen wir Unterstützung für die Finanzierung: Der Innenausbau wird etwa 113.000 Euro kosten. Den größten Anteil davon benötigen wir für die
Baumaterialien. Wir haben 5.000 Euro Fördermittel beantragt. Falls sie bewilligt werden, benötigen wir dennoch weitere 108.000 Euro, um dieses Projekt umsetzen zu können.

Wer uns helfen möchte, der spende auf folgendes Konto:
IBAN DE44 8205 2020 0750 0226 20
BIC HELADEF1GTH
Verwendungszweck: Sanierung Katzenhaus + Ihre Adresse
 
per Paypal:
paypal@tierheim-gotha.net
Verwendungszweck: Sanierung Katzenhaus + Ihre Adresse
 
Gern nehmen wir Ihre Spende aber auch hier im Tierheim direkt entgegen – jede noch so kleine Spende hilft! Außerdem erscheint der Name jedes Spenders auf unserer Spendentafel, falls dies erwünscht ist. Wenn nicht, wenden Sie sich an uns.
Und natürlich erhält jeder Spender ab einer Spendenhöhe von 25 Euro eine Spendenquittung. Geben Sie dazu bitte beim Überweisungszweck Ihre Adresse an!

Wir danken Ihnen schon jetzt im Namen unserer Katzen!“

Tierheim „Arche Noah“ Gotha-Uelleben
Vorstand Tierschutzverein
Boilstädter Str. 26
99869 Gotha-Uelleben
Telefon  03621 755 425
E-Mail: info@tierheim-gotha.net

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT