Klimaschutzmanagement als Referenzprojekt

0
443

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Gotha ist das Referenzprojekt der Nationalen Klimaschutzinitiative für den Monat August. Auf der Website www.klimaschutz.de wird mithilfe eines Interviews die Arbeit des Klimaschutzmanagers Jan Heinichen dargestellt – und auf Initiativen wie die Umrüstung von Straßenbeleuchtungen, die Einrichtung von Ladestationen für elektrisch betriebene Fahrzeuge oder die am 20. Und 21. Oktober stattfindende Energiemesse verwiesen.

Der Landkreis Gotha verfügt seit Ende 2013 über ein eigenes Klimaschutzkonzept. Rund 110.000 Euro inklusive einer Bundesförderung von knapp 72.000 Euro investierte der Landkreis Gotha für die Analyse des Status quo und die Beschreibung von Strategien und Maßnahmen zur Emmissionsreduzierung. Eine der Empfehlungen des Konzeptes war die Einstellung eines Klimaschutzmanagers, der Maßnahmen anregen und koordinieren soll. Seit April 2016 ist diese Stelle, die ebenfalls über Bundesmittel gefördert wird, mit Jan Heinichen in der Kreisverwaltung besetzt.

Schnellzugriff zum Porträt: http://bit.ly/2vvS41U

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT