Landratsamt Gotha schließt für den Besucherverkehr

0
515

Aus Gründen des Infektionsschutzes bleibt das Landratsamt Gotha samt seiner nachgeordneten Einrichtungen (Kreisvolkshochschule, Kreismusikschule und Kommunaler Abfallservice) und Außenstellen ab morgigem Dienstag, 17.03.2020, für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Dringende Anliegen können ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung persönlich vorgebracht werden. Für die Terminvergabe stehen die Sekretariate der Ämter zur Verfügung, zu denen im Zweifel über die Einwahl 03621 214-0 verbunden wird. Darauf hat das Landratsamt in einer Pressemitteilung hingewiesen. Darin heißt es weiter:

„Ansonsten stehen der Postweg, E-Mail und Telefon für Auskünfte zur Verfügung. Der Kommunale Abfallservice des Landkreises Gotha stellt auch den Betrieb der Wertstoffhöfe bis auf weiteres ein. Lediglich unaufschiebbare Anlieferungen können am Wertstoffhof an der Deponie in Wipperoda zu den dortigen Öffnungszeiten vorgenommen werden.

Die Verwaltung selbst arbeitet mit einer Notbesetzung weiter. Alle lebensnotwendigen Dienste werden aufrechterhalten, aber in Zeiten wie diesen werden Entscheidungen in üblichen Verwaltungs¬verfahren – etwa zu Baugenehmigungen oder Widersprüchen – ausgesetzt. „Es geht darum, die Arbeitsfähigkeit der Kreisverwaltung zum Schutz der Bevölkerung zu sichern, auch wenn sich die Lage verschärfen sollte“, begründet Landrat Onno Eckert diesen Schritt. Ferner gelte es, die Ausbreitungswege des Virus´ zu verlangsamen und zu blockieren. Dazu zählen auch gut frequentierte Warteräume in der Zulassungs- oder Fahrerlaubnisbehörde oder die Kantine, die ebenfalls geschlossen ist. Die Maßnahme soll helfen, die Kurve der zu erwartenden Infektionen flach und für das Gesundheitswesen händelbar zu halten.“

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT