Meuthens Sieg: AfD wirft Bundesvorstand Andreas Kalbitz raus

0
333
Andreas Kalbitz. Foto: Professusductus/Wikipedia

Die AfD hat ihr Bundesvorstandsmitglied Andreas Kalbitz aus der Partei geworfen, berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).
Der Bundesvorstand entscheid mit sieben zu fünf Stimmen, dass der Brandenburger wegen rechtsextremer Umtriebe untragbar sei.
Für die Partei könnte das die Spaltung bedeuten.

Der komplette Artikel

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT