Neue Bäume am Lindenring auf dem Hauptfriedhof

0
489

Derzeit werden im Zuge der Baumaßnahme „Sanierung Lindenring“ im Teil II des Hauptfriedhofes 74 Bäume neu gepflanzt, davon 70 Linden wegebegleitend als Allee entlang des Lindenrings.

Auf dem Hauptfriedhof in Gotha wird seit September 2016 der Lindenring in zwei Bauabschnitten instandgesetzt. Im Zuge der Bauarbeiten wird dieser analog des bereits 2007 ausgebauten Ahornrings in seiner historischen Geometrie als gepflasterter Rundweg ausgebaut. Die Bauarbeiten für den Wegebau im 1. Bauabschnitt sind für dieses Jahr weitestgehend beendet. Eine Hälfte des Pflasterrings wurde in diesem Jahr fertiggestellt. Der 2. Bauabschnitt für den Lindenring wird im Frühjahr 2017 witterungsbedingt fortgesetzt. Bis dahin ruht die Baustelle.

Die Bau- und Planungskosten für den Ausbau des Lindenrings betragen rund 240.000 €. Für den Lindenring wurden hierbei vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie anteilig Fördermittel für beide Bauabschnitte in Höhe von 150.000 € gewährt.

Mit der Planung und Bauleitung wurde das Büro Planungsgruppe 91 aus Gotha beauftragt. Von städtischer Seite wird die Baumaßnahme durch das Garten-, Park- und Friedhofsamt betreut.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT