„Oscar am Freitag“-TV: Feuer in Ernstroda

0
4659

In der „Alten Hauptstraße“ von Ernstroda brannte es in der Nacht zu heute. Zum Glück war das Feuer im Dachstuhl eines leer stehenden Wohnhauses schnell entdeckt – von den Kameraden der Freiwilligen Wehr Ernstroda. Die waren kurz nach Mitternacht noch im Gerätehaus zugange, um Vorbereitungen für den „Tag der offenen Tür“ zu treffen, der am heutigen Samstag stattfinden soll.

Sie alarmierten gegen 1:30 Uhr alle Feuerlöscher der Umgebung: So mussten die Kameraden der Freiwilligen Wehren in Gospiteroda, Schönau vor dem Walde, Schnepfenthal, Waltershausen und Friedrichroda kurz nach Mitternacht aus den Betten springen.

Zum Einsatz kamen 90 Kameradinnen und Kameraden, wie Friedrichrodas Stadtbrandmeister Silvio Weber „Oscar am Freitag“-TV berichtete. Die Flammen im Dachstuhl habe man schnell löschen können, so dass das benachbarte Sägewerk nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Beide Gebäude stehen seit Jahren leer.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei, die heute Vormittag hinzugezogen wurde, untersucht deshalb die Brandstelle.

Auch Friedrichrodas Bauamtsleiter Lutz Henniges hatte sich gleich am Morgen ein Bild von der Situation gemacht.

Weil das Gebäude einsturzgefährdet ist, bleibt die Durchgangsstraße durch Ernstroda vermutlich übers gesamte Wochenende gesperrt.

Übrigens: Der „Tag der offenen Tür“ und der zugehörige Feuerwehrwettkampf finden heute trotzdem statt.

Wir vom „Oscar am Freitag“-TV ziehen den Hut vor soviel Engagement!

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT