Zauberhafte „Gothernchen“ für den Lichterlauf

0
863
Der OB Knut Kreuch & Maximilian Große (St. Gothardus) mit „Gothernchen“. Bild: KulTourStadt Gotha

Der Lichterlauf des Gothardusfestes erstrahlt am 3. Mai mit eigens gestalteten Laternen

Das Gothardusfestprogramm hält auch in diesem Jahr den beliebten Lichterlauf am Freitagabend, dem 3. Mai, bereit. Diesmal gibt es eine besondere Neuheit: Die Festbesucher haben die Möglichkeit mit eigens gestalteten Gothardusfest-Laternen am Lichterlauf teilzunehmen.

Die neuen „Gothernchen“, erhältlich im Geschäft „Gotha adelt – Touristinformation & Shop“, bieten Kurzentschlossenen, Berufstätigen sowie Gästen aus Nah und Fern die Gelegenheit, mit einer eigenen Laterne aktiv zur festlichen Atmosphäre beizutragen und Teil dieses strahlenden Umzugs zu sein.

Der Lichterlauf – der die Besucher von der Innenstadt zum Höhenfeuerwerk leitet – ist einer der Höhepunkte des Gothardusfestes und wird begleitet von „GNADENLOS schick“. Die avantgardistisch und farbenfroh inszenierten Walking Acts begeistern ihr Publikum mit ihrer Extravaganz und Komik. Gemeinsam mit den Teilnehmern kreieren sie die festliche Stimmung und die gemeinschaftliche Atmosphäre, die den Gothardusfest-Lichterlauf unvergesslich werden lassen.

Die „Gothernchen“ sind ab sofort von Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr im Geschäft „Gotha adelt – Tourist-Information und Shop“ am Hauptmarkt 40 zum Preis von 9,99 Euro erhältlich. Die Kollegen der Gothaer Tourist-Information sind zudem telefonisch unter 03621 510 450 sowie per Mail unter tourist-info@gotha-adelt.de erreichbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT