Mitgliederversammlung und Kreisvorstandswahlen

0
807

Jena. Die Junge Union Jena hat gewählt: Cornelius Golembiewski bleibt mit überzeugenden 97 Prozent Vorsitzender der Jungen Union (JU). Unterstützt wird er durch die Stellvertreter Florian Emmerich, Jakob Kühnert und Marcel Meding, sowie durch die restlichen neun Mitglieder des neuen Kreisvorstandes. Dies ist das Ergebnis der Mitgliederversammlung am Samstagabend in der Villa am Paradies. Neben den Nachwuchspolitikern waren auch Johannes Selle, Bundestagsabgeordneter und amtierender Kandidat für den neu zugeschnittenen Bundeswahlkreis Jena – Sömmerda – Weimarer Land I, sowie Stefan Gruhner, Mitglied des Thüringer Landtags und Vorsitzender der Jungen Union Thüringen, anwesend. Die beiden wünschten viel Erfolg für die kommenden zwei Jahre. Mit Blick auf die anstehenden Bundestagswahlen möchte die JU Akzente für kommunale und jugendpolitische Themen setzen.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT