„Sibylle von Kleve erzählt von der Reformation“

0
505
Sabine Weiß als Stadtführerin in der rolle der Sibylle von Klewe und Frau von Hanfried

Im Rahmen des Reformationsjahres 2017 lädt die Jena Tourist-Information am 28.04.2017 zu einem öffentlichen Stadtspaziergang mit Sibylle von Kleve ein. Die Gattin von Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen ist nach der Lektüre des Nostradamus versehentlich in unsere Zeit geraten und wundert sich über den Wandel in der Stadt. Begeistert erzählt die Herzogin zu Sachsen von den großen Leistungen ihres geliebten Gatten sowie den Ereignissen um Martin Luther in Jena. Dabei lernen die Gäste noch vorhandene Kostbarkeiten und Orte dieser Zeit kennen. So wird ein Höhepunkt der Besuch des Karmelitenklosters sein.
Die Kostümführung „Sibylle von Kleve erzählt von der Reformation“ startet am 28.04.2017, 17 Uhr vor der Jena Tourist-Information, Markt 16. Tickets zu 8 € können im Vorverkauf ebenfalls in der Jena Tourist-Information erworben werden.

Kontakt:
Jena Tourist-Information, Markt 16, 07743 Jena, Tel. 03641 49-8050,
tourist-info@jena.de, www.jenatourismus.de

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT