Sonderkonzert am 6. September in der Stadtkirche Jena

0
519
Das Ensemble "posaune percussion" aus Leipzig.

Die Stadtkirche Jena lädt ein zum sechzehnten Konzert des diesjährigen „Internationalen Orgelsommers“
Es spielt das Ensemble „posaune percussion“ aus Leipzig sowie der Leipziger Universitätsorganist Daniel Beilschmidt

Unter der Überschrift „von Bach bis König“ – Barockes und Jazziges –
präsentiert sich das Ensemble mit einem Programm von hohem Unterhaltungswert

Wenn drei Posaunisten und ein Schlagzeuger zusammen ein Konzert spielen, ist das schon für sich genommen ein Erlebnis.
Wenn dann noch die Königin der Instrumente, die Orgel, dazu kommt, ist explosive musikalische Hochspannung garantiert.
Zumal das Ensemble „percussion-posaune leipzig“ seine Qualität in den letzten Jahren bei bedeutenden Festivals bewiesen hat:
etwa beim Internationalen Orgelsommer Berliner Dom¸ beim Internationalen Blechbläserfestival Sauerlandherbst, beim Festival Mitte Europa oder bei den Europäischen Wochen Passau.
Einladungen folgten zu Gastspielen in Österreich, Luxemburg, Frankreich, Schweiz, Ungarn und Dänemark.

Die dargebotene musikalische Bandbreite wird von Thomas Morley über Johann Sebastian Bach, Duke Ellington bis hin zu einer Auftragskomposition „Rhythmic Contacts“ von Stephan König reichen.

Der Eintritt zum Konzert beträgt 8 € für Erwachsenen, 5 € für Studenten sowie 18 € für Familien ab 3 Personen.
Alle Karten gibt es an der Abendkasse ab 19.15 Uhr.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT