NBAU-Projekt: Raum für artenreiche Auen

0
249
Ein Biber. Foto: Siegfried Klaus/NABU Thüringen

Jena (red, 15. Dezember). Ein neues Projekt des NABU Thüringen soll dazu beitragen, die Situation von Auenlebensräumen an den Flüssen Saale und Werra, in zwei ausgewählten Gebieten, zu verbessern.

Im Naturschutzgebiet „Erlensee und Maiwiesen“ zwischen Bad Salzungen und Barchfeld-Immelborn soll zum Erhalt und zur Förderung der dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten eine ganzjährige extensive Beweidung mit Wasserbüffeln eingerichtet werden.

Am Etzelbach in der Saaleaue wird ein Bewirtschaftungskonzept erarbeitet, mit dem die Lebensräume des Bibers und zahlreicher weiterer Auenbewohner wie zum Beispiel streng geschützter Amphibien erhalten und entwickelt werden sollen.

Das vom Freistaat Thüringen geförderte ENL-Projekt (Entwicklung von Natur und Landschaft) wird durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert und vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz unterstützt.

Das Projekt hatte seinen Start am 1. November 2021 und läuft bis zum 31. März 2023.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT