Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen 2022“ startet

0
224
Fotos (v. l.): Marco Kneise, Christian Fischer, Thomas Lohnes

Gotha (red, 4. August), Die Landesverbände Hessen und Thüringen des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) starten den Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen 2022“, der seit 2007 ausgelobt wird (alle Kataloge von 2007 bis 2021).

Gesucht werden das „Foto des Jahres 2022“ und in sechs weiteren Kategorien („Kultur & Gesellschaft“, „Menschen & Momente“, „Sport & Freizeit“, „Umwelt & Natur“, „Technik & Verkehr“ sowie „Beste Serie“) die besten Bilder des Jahres 2022.

Teilnahmeberechtigt sind hauptberufliche Journalist*innen. Die Motive sollen das aktuelle Geschehen in Thüringen und Hessen in den zurückliegenden 12 Monaten (gerechnet vom Datum des Einsendeschlusses vom 27. September 2022) widerspiegeln.

Einmal mehr werden im Wettbewerb „PresseFoto Hessen Thüringen“ Preisgelder in Höhe von 5.500 Euro vergeben. Hauptsponsor ist erneut die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

In diesem Jahr unterstützen uns zudem die Thüringer Staatskanzlei, die Initiative Erfurter Kreuz e. V., die Presseversorgung sowie die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) mit Standorten in Berlin, Köln und Frankfurt.

Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb haben Astrid Wallmann und Birgit Pommer, die Präsidentinnen des Hessischen und des Thüringer Landtages, übernommen.

Einsendeschluss für den Fotowettbewerb ist der 27. September 2022.

Teilnahmebedingungen (PDF zum Download)
und das Anmeldeformular

Die Sieger*innen werden voraussichtlich am 30. November 2022 im Hessischen Landtag in Wiesbaden gekürt. Die Ausrichtung der Veranstaltung hängt auch in diesem Jahr von der Corona-Lage ab.

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT