Bei „Rot“ bleibe steh’n…

0
267

Waltershausen. Ein 41-jähriger VW-Fahrer wollte heute Vormittag von der Autobahnabfahrt A4 kommend, an der Ampelanlage die Kreuzung geradeaus in Richtung Gewerbegebiet passieren. Trotz Lichtzeichen „Rot“ fuhr er in den Kreuzungsbereich und kollidierte mit einem 34-jährigen Mitsubishi-Fahrer, der aus Richtung Waltershausen kam. Es entstand Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT