Zwei mit Drogen im Blut im Straßenverkehr unterwegs

0
378
Geht gar nicht – mit Drogen im Blut am Steuer. Symbolbild: Brandon Nickerson/Pexels

Waltershausen (red/ots, 18. März). Am frühen Nachmittag kontrollierten Polizeibeamte einen 18-Jährigen mit seinem Leichtkraftrad. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der junge Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Methamphetamin stand.

Kurze Zeit später wurde auch ein 32-jähriger Fiat-Fahrer angehalten, bei dem der  Drogentest positiv auf Cannabis reagierte.

Beiden Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt.

Zu Beweiszwecken wurde jeweils Blutentnahmen durchgeführt. Die Polizisten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT