25 frisch gebackene „Übungsleiter C Breitensport“ an Bord

0
663

Qualifizierung zum „Übungsleiter C Breitensport“ abgeschlossen – 25 neue Übungsleitende

Landkreis/Gotha (red, 19. Juni). Am Samstag die diesjährige „Übungsleiter C Breitensport“-Ausbildung ihren Abschluss gefunden. Der Kreissportbund Gotha e. V. heiße nun 25 neue Übungsleitende herzlich willkommen, schreibt die Vereinsberaterin Manuela Stucke.

Das hybride Modell, das während der Corona-Pandemie entwickelt worden sei, habe sich mittlerweile bewährt. Der Lehrgang haben wieder mit einer Mischung aus Online-Seminaren, eigenständiger Bearbeitung von Online-Aufgaben und vielen Präsenztagen stattgefunden, die mit vielen verschiedenen Themen aus dem Alltag eines Übungsleiters gefüllt gewesen seien.

Neben theoretischen Inhalten, wie beispielsweise den rechtlichen Grundlagen, Sport und Umwelt oder das Arbeiten in und mit Gruppen, hätten sich die Teilnehmer auch sportlich betätigt. Funktionelle Gymnastik, kleine Spiele oder Methoden des konditionellen und koordinativen Trainings seien ihnen näher gebracht worden.

Den Abschluss der Lizenzausbildung hätten eine schriftliche Prüfung wie auch die Durchführung einer Lehrprobe zu einem selbst gewählten Thema gebildet.

Nach den erfolgreichen Prüfungen wurden die Lizenz zum „Übungsleiter C Breitensport“ an jene verliehen, die nun aktiv am Trainingsbetrieb beim FSV 1950 Gotha e. V., dem Marineclub Gotha e. V., dem Kick- & Thaiboxen Gotha e. V., dem Reitverein Friedrichroda e. V., dem Sportverein Motor Tambach-Dietharz e. V., der Gymnastikgruppe „Top-Fit“ Emsetal e. V. und dem SV Günthersleben 1960 e. V. teilnehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT