Älteste Bewohnerin des Landkreises ist 104

0
249
Ein langes gemeinsames Leben leben. Foto: Magda Ehlers/Pexels

Landkreis (red/aw, 21. Dezember). Ehejubiläen ab der Diamantenen Hochzeit sowie runde Geburtstage ab dem 100. werden in Thüringen offiziell gewürdigt. Insgesamt 202 mal gab es im Jahr 2018 zwischen Fahnerscher Höhe und Rennsteig, zwischen Inselsberg und Apfelstädtmündung Anlass zum Gratulieren. Zu zahlreichen Terminen gratulierte Landrat Onno Eckert per Post. 2019 lag die Zahl der Ehrungen bei 172, im Jahr davor bei 170.

Fünfmal galt es dieses Jahr den 100., zweimal den 101. sowie je zweimal den 102., 104. und 106. Geburtstag zu begehen. Marianne Giesder, eine der beiden bisher ältesten Bewohnerin des Landkreises, ist leider inzwischen verstorben (Anm. der Redaktion: Korrektur der Meldung vom 21. Dezember).

Zum Vergleich: 2019 wurden sechsmal der 100. Sowie je einmal der 103., der 104. und der 105. Geburtstag begangen.

Im Vergleich zum Vorjahre ist 2019 die Zahl der Ehejubiläen leicht angestiegen. Insgesamt konnten 143 Paare nach 60 Jahren auf die Diamantene Hochzeit anstoßen (2019: 127). Weiterhin gab es 45 Eiserne Hochzeitspaare, die sich vor 65 Jahren das Ja-Wort gaben (2019: 34). Zudem konnten in diesem Jahr vier Paare nach 70 gemeinsamen Jahren im Bund der Ehe die Gnadenhochzeit feiern (2019: zwei).

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT