Gothaer Weihnachtsmärkte abgesagt

0
1967

Gotha (red/KulTourStadt, 9. November). Entsprechend der Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung vom 31. Oktober 2020 sind alle November-Veranstaltungen untersagt – somit auch die Eröffnung des Gothaer Weihnachtsmarktes in der Innenstadt, die für den 23. November geplant war.

Aufgrund der gegenwärtigen Pandemie- und Infektionslage haben sich die KulTourStadt Gotha GmbH als Veranstalter und Maik Hinkel (Projektleiter bei MSE Projektentwicklung & Vermarktung GmbH & Co.KG) als Ausrichter zudem gegen eine Durchführung des Innenstadt-Weihnachtsmarktes im Dezember entschieden. Beide Parteien blicken jedoch zuversichtlich in die Zukunft und freuen sich, die Besucher und Händler 2021 wieder in der Residenzstadt Gotha begrüßen zu dürfen.

 

 

 

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT