Ramelow will Bewegungsradius der Thüringer einschränken

7
3019
Screenshot: OaF

Erfurt (red/SPIEGEL, 3. Januar). Der SPIEGEL schreibt, dass Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) heute sagte, er habe dem Kabinett vorgeschlagen, nach dem Beispiel von Sachsen den Bewegungsradius der Menschen im Freistaat auf 15 Kilometer im Umkreis ihres Wohnortes zu beschränken.

Entscheidungen werde das Thüringer Kabinett am Dienstag nach den Bund-Länder-Gesprächen fällen.

weiterlesen auf SPIEGEL Online…

Fliesenstudio Arnold

7 KOMMENTARE

  1. Eine Einschränkung des Bewegungsraumes kommt für mich als Klaustrophobiker definitiv nicht in Frage!
    Allein der Gedanke daran löst bei mir Panikattacken aus.
    Dann werde ich zum ersten Mal die Regeln brechen oder mir den Strick nehmen.
    Wenn mir schon verboten wurde, meinen Beruf auszuüben, will ich wenigstens in die Natur und zwar dorthin wo keine Menschen sind.
    Dann kann weder ich jemanden anstecken, noch jemand mich.
    Ich kann einen ganzen Tag unterwegs sein, ohne auch nur einem Menschen nahe zu kommen und das werde ich mir nicht nehmen lassen!
    Das bedeutet meinen Tod!

  2. Wenn man Klaustrofobiker ist… wird knapp 🤪
    Berufsverbot hat er/sie auch…. 🤔
    Nunja… ne Insel in entsprechender Größe käme in Frage 😉

  3. Nicht genug. Milchmädchenrechnung.
    So kann man das nicht sehen.
    Das, wo ich gern bin ist mehr als 15 km entfernt und ich werde mir das definitiv nicht nehmen lassen, da könnt ihr alles schönreden wie ihr wollt.
    Da muss man mich schon töten, um mich zu stoppen, an meine Lieblingsplätze zu kommen.
    Das meine ich bitterernst!

  4. Nun ja, jenach Lage des Wohnortes bedeuten 15 km Umkreis Bewegungseinschränkung dann aber auch, dass die Betroffenen weder zum Arzt, zur Arbeit noch zum Einkaufen dürfen.

    • …wovon aber kein Wort war: In Sachsen sind all diese Dinge erlaubt und in Sachseen hält man sich offensichtlich nun an die Regeln. Zumindest steigen dort die Zahlen nicht mehr. Wir Thüringer überholen sie aber im Zweifel, ohne sie einzuholen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT