Wichtige Tipps zum Wohnen im Alter

0
161

Gotha (red/aj, 26. April). Bis ins hohe Alter selbstbestimmt und aktiv zu leben, ist der Wunsch vieler Menschen. Dazu gehört es für viele, auch in der vertrauten Umgebung zu leben. Gerade im Alter steht die Lebenszufriedenheit im direkten Zusammenhang mit der Zufriedenheit über die eigene Wohnsituation.

Deshalb hat das Sozialamt des Landkreises Gotha mit der Mediaprint Infoverlag GmbH mit der Broschüre „Ein Leben lang Zuhause wohnen“ einen Leitfaden herausgegeben, mit dem ältere Menschen oder deren Angehörige überprüfen können, mit welchem technischen und finanziellen Aufwand die heimischen vier Wände altersgerecht gestaltet werden können.

„Oft lassen sich Veränderungen, die den Verbleib im vertrauten Umfeld ermöglichen, gut realisieren. Mitunter können dafür sogar Unterstützungen von der Pflegekasse oder dem zuständigen Ministerium genutzt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes, die diese Broschüre erarbeitet haben, möchten damit viele Familien ermutigen und unterstützen, ihren älteren Angehörigen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen“ wirbt Landrat Onno Eckert dafür, sich mit den Fragen rund um das Thema Wohnen im Alter zu beschäftigen.

In der Broschüre findet sich nicht nur eine Checkliste zum Thema „Ein Leben lang Zuhause wohnen“, sondern auch viele Tipps für die Wohnraumanpassung in verschiedenen Lebenssituationen sowie Finanzierungs- und Förderhinweise.

Die Broschüre gibt es online, sie liegt im Landratsamt aus und kann im Sozialamt unter 03621 214870 geordert werden.

Die Verwaltungen der Städte und Gemeinden im Landkreis Gotha haben 700 Exemplare erhalten, weitere 1.000 Exemplare gingen an verschiedene ambulante Pflegedienste.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT