Erste Botschafter der EUROEADE in Gotha

0
304
Logo der 58. Europeade 2023. Grafik: Stadtverwaltung Gotha

Gotha (red, 14. September). Morgen begrüßt Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch die ersten Persönlichkeiten der Stadt, die er zu Botschafterinnen und Botschaftern der EUROPEADE ernennt.
Entsprechend einer Idee, die schon zum Thüringentag 2011 und zur 50. EUROPEADE 2013 guten Anklang fand, haben die Veranstalterinnen und Veranstalter der 58. EUROPEADE vom
12. bis 16. Juli 2023 in der Residenzstadt Gotha Persönlichkeiten im In- und Ausland gebeten, doch einen „Friedenstein“ im Wert von 58 € zu stiften, um das außergewöhnliche europäische Festival zu unterstützen.
Der Zuspruch war gewaltig, sodass Oberbürgermeister Knut Kreuch, gleichzeitig Landesvorsitzender des Thüringer Landestrachtenverbandes e. V., morgen die ersten Botschafterurkunden übergeben kann.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT