Korrektur: Neujahrskonzert im Gothaer Kulturhaus unter 2G

0
1144

Gotha (red/ms, 28. Dezember). Das traditionelle Neujahrskonzert der „Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach“ am 1. Januar um 11 Uhr im Gothaer Kulturhaus werde unter 2G-Bedingungen stattfinden, teilte der Pressesprecher der Philharmonie mit.

Die Gäste müssen also geimpft oder genesen sein. Ein Test ist für den Besuch des Konzertes nicht notwendig, wie fälschlicherweise in der vorigen Pressemitteilung von gestern stand.

Solistin des traditionellen Neujahrskonzerts wird Jeanette Wernecke (Sopran) sein, am Dirigentenpult steht Charles Olivieri-Munroe.

Opern-, Operetten-, Musical- und tänzerische Orchesterklänge stehen auf dem Programm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT