(aktualisiert 19 Uhr): Aus dem Polizeibericht vom Dienstag

0
814
Brand in Waltershausen. Foto: Nico Franz/Pixabay

Landkreis (red/ots, 28. Dezember, aktualisiert 19 Uhr)

Brand mit sieben Verletzten
Waltershausen. Gegen 11.55 Uhr wurde ein Brand eines Mehrfamilienhauses in der Burgbergstraße gemeldet. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, es entstand Sachschaden von ungefähr 70.000 Euro.
(korr. 19 Uhr) Sieben Personen, darunter ein Feuerwehrmann, erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden medizinisch behandelt.
Die Brandursache ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Gesucht: Fahrer eines weißen SUV
Gotha. Am 18. Dezember war es gegen 0.30 Uhr zu einem Unfall im Bereich Eisenacher Straße/Prießnitzstraße gekommen, bei der ein Unbekannter einen Telefonmast demolierte und danach stiften ging (wir berichteten).
Nach neueren Erkenntnissen der Polizei soll es sich um den Fahrer eines blauen Audi gehandelt haben. Zudem sei zum Unfallzeitpunkt ein weißer SUV die Prießnitzstraße in Richtung Eisenacher Straße gefahren und habe auf Höhe des entgegenkommenden Audi gehupt.
Die Polizei Gotha sucht nun den Fahrer/die Fahrerin des weißen SUV.
Hinweise werden unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0295824/2021 entgegengenommen.

Randale in der Pfortenstraße
Gotha. Gestern gegen 19.40 Uhr warfen Unbekannte eine Bierflasche auf einen in der Pfortenstraße geparkten VW. Dadruch wurde die Frontscheibe des Fahrzeuges beschädigt.
Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.
Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer mit jugendlichem Erscheinungsbild handeln, die schwarze Jacken und Kapuzen trugen.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0302007/2021 zu melden.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT