Sportminister Helmut Holter: „Die Welt zu Gast in Oberhof“

0
293

Erfurt/Gotha (red, 25. Januar). Zum Auftakt der Doppel-Weltmeisterschaften in Oberhof begrüßt Sportminister Helmut Holter die internationalen Gäste und dankt allen am Gelingen des Großereignisses Beteiligten: „Ich wünsche allen Athletinnen und Athleten erfolgreiche und faire Wettkämpfe und eine schnelle Kufe. Weltmeisterschaften müssen gut vorbereitet sein. Mein besonderer Dank gilt daher an dieser Stelle allen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, den beteiligten Verbänden und Vereinen sowie dem Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum. Über 150.000 Gäste aus aller Welt haben sich zu den beiden Weltmeisterschaften angesagt und wir präsentieren uns als weltoffener Gastgeber und moderner und zuverlässiger Wintersportstandort. Oberhof ist internationales Zentrum des Sports, und alle Augen schauen dieser Tage auf Thüringen.“

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ist zudem mit der Lehrergewinnungskampagne des Freistaats Thüringen „Erste Reihe“ aktiv vor Ort. Sie präsentiert sich während der gesamten Doppel-Weltmeisterschaft auf dem Oberhofer Stadtplatz und bietet u. a. Beratung zu Einstellungsmöglichkeiten in den Thüringer Schuldienst. Werbung an der Strecke, im Stadtgebiet und auf den Bildschirmen unterstreicht die wichtige Botschaft: „Unterrichte die Weltmeister*innen von morgen“ – Thüringen sucht Lehrerinnen und Lehrer. Das Bildungsland Thüringen wirbt mit den vielen Verbesserungen, die in den letzten Jahren im Bereich der Lehrereinstellungen erzielt wurden: Besoldungserhöhung und Verbeamtung, Seiteneinstieg und Sonderzulagen. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, das Beratungsangebot von der beruflichen Orientierung bis hin zum Seiteneinstieg zu nutzen. Minister Helmut Holter wird – neben zahlreichen Besuchen der Wettkämpfe – am 28. Januar und 8. Februar für Gespräche am Stand der Lehrergewinnungskampagne zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zur Kampagne „Erste Reihe“

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT